VEBO Universität

Lebendiges und lebenslanges Lernen

Im Jahr 2000 wurde die VEBO-Universität als interne Kaderschule gegründet. Als ein wich­tiger Teil des prozessorientierten Manage­mentsystems bietet die Schule den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Berufsabschluss vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Die Kurse finden mit internen und externen Lehrkräften statt und sind auf Anfrage auch für externe Personen zugänglich.

Einige Kursthemen

  • Führungsverhalten und Fähigkeiten im Leiten und Lenken
  • Planungs- und Verbesserungswerkzeuge
  • Gruppenbildung
  • Problemlösung
  • Kommunikationsfähigkeiten
  • Kultur und soziales Verhalten
  • Kenntnis der Märkte sowie der Erfordernisse und Erwartungen der Kunden und anderer interessierter Parteien
  • Kreativität und Innovation

An der VEBO-Universität besteht die Möglichkeit, sich als «Prozesseigner» zertifizieren zu lassen (Zertifikat oder Diplom). Zusammen mit dem Diplom in «Themenzentrierter Interaktion» kann das Diplom «Eingliederungsfachmann / Eingeliederungsfachfrau VEBO-Uni» erlangt werden.