A A
IG pro VEBO
ueber uns ig pro vebo

Öffentliche Unterstützung

Um beste Voraussetzungen zur Integration von Menschen mit einer Beeinträchtigung zu schaffen benötigt die VEBO die Unterstützung engagierter Politikerinnen und Politiker.

In der 2003 ins Leben gerufenen Interessensgemeinschaft IG pro VEBO setzen sich kommunale, kantonale und nationale Politikerinnen und Politiker dafür ein, politische Weichenstellungen im Sinn und Dienst der Integration von Menschen mit einer Beeinträchtigung zu unterstützen. Sie sorgen dafür, dass die soziale und berufliche Eingliederung vorankommt, dass entsprechende Gesetze erlassen und finanzielle Leistungen gesichert werden.

Mitglied der IG pro VEBO kann jede natürliche Person mit Wohn- und Arbeitsrecht im Kanton Solothurn werden, die ein öffentliches Amt ausübt oder ausgeübt hat. Seit 2012 wird die Interessensgemeinschaft von den Solothurner Ständeraten Roberto Zanetti (Präsident) und Pirmin Bischof (Vizepräsident) geführt.

Anmeldeantrag IG pro VEBO